BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

129 bewegte Minuten

78 sportliche Mädchen und Jungen der Grundschule Wöbbelin zogen am 9. März in die Wöbbeliner Sporthalle, um im fairen Wettkampf um Gold, Silber und Bronze zu kämpfen. Mit viel Ansporn wetteiferten alle Kinder in den Disziplinen Ballzielwurf, Schlussdreisprung, Medizinballwerfen oder an der Sprossenwand um die Höchstpunkte. Zunächst erwärmten sich alle Sportsfreunde bei lustiger Animationsmusik und lockerten ihre Muskeln. Aber schon wenige Minuten später verwandelte sich die halle in einen emsigen Ameisenhaufen. An allen Stationen wurde fleißig trainiert und um Punkte gekämpft. Nach gut 100 Minuten hatten alle Wettkämpfer die vier verschiedenen Stationen durchlaufen und durften sich erholen bei leckeren Spielen wie „Rüben ziehen“ oder beim „Ms- Donald-Spiel“. Doch schon bald standen die Sieger fest. In Klasse 1 waren es: Jette Matthews und Lukas Tiede; in Klasse 2: Luisa Rechberger und Toni Herrmann; in Klasse 3: Alexander Seliger und Steven Eglinski und in Klasse 4: Vanessa Plate-Evert und Friedrich Schebela. Sie erhielten wie bei richtigen Wettkämpfen die Goldmedaille. Da sich aber (fast) alle ganz viel Mühe gaben und bis an ihre Grenzen gingen, erhielten alle eine wunderschöne Urkunde zum Abschluss. Der Wettkampf wurde organisiert und durchgeführt mit dem Team um Melanie Färber vom Ludwigsluster Sportbund. Unser herzliches Dankeschön!

 

Lehrerteam der Grundschule Wöbbelin

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Wöbbelin
Fr, 26. März 2010

Weitere Meldungen

Schulsekretärin (m/w/d) gesucht!
In der Gemeinde Wöbbelin wird für die Grundschule „Theodor Körner“ zum nächstmöglichen ...
22 glückliche Wasserratten …
… erhielten am letzten Schultag, dem 1. Juli 2011, nicht nur ihre Zeugnisse, sondern auch ihre ...

Kontakt:

Theodor-Körner-Grundschule
Neue Str. 18
19288 Wöbbelin

 

 telefon  (038753) 80791

print  (038753) 888494

mail 

Downloads:

Download Information
Leitbild

 

Download Information
Hygieneplan